Installation und Verwendung des Perf-Leistungsanalyse-Tools auf CentOS 8

Perf ist ein Werkzeug zur Leistungsanalyse in Linux-Betriebssystemen. Es wird mit einer Reihe von Unterbefehlen geliefert und ist in der Lage, ein statistisches Profil des gesamten Systems zu erstellen. Es unterstützt Tracepoints, Software-Leistungsindikatoren, Hardware-Leistungsindikatoren und dynamische Sonden. Es hilft Ihnen auch bei der Lösung erweiterter Leistungs- und Fehlerbehebungsfunktionen.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie das Leistungsanalyse-Tool perf unter CentOS 8 installieren und verwenden.

Voraussetzungen

  • Ein Server mit CentOS 8.
  • Ein Root-Passwort wird auf Ihrem Server eingerichtet.

Perf installieren

Standardmäßig ist das Perf-Paket im Standard-Repository von CentOS 8 verfügbar. Sie können es installieren, indem Sie einfach den folgenden Befehl ausführen:

dnf install perf -y

Nach der Installation können Sie mit dem folgenden Befehl alle mit Perf verfügbaren Unterbefehle auflisten:

perf --help

Sie sollten das folgende Bild sehen:

Installation Perf

Perf Stat

Dieser Unterbefehl führt einen Befehl aus und sammelt daraus Linux-Leistungsstatistiken.

Sie können die Liste der vordefinierten Software-Ereignisse unter Linux mit dem folgenden Befehl anzeigen:

perf list stat

Sie sollten den folgenden Bildschirm sehen:

Perf stat

Wenn Sie wissen wollen, was in unserem System passiert, wenn wir den Befehl „free -m“ ausführen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

perf stat free -m

Sie sollten die Leistungsstatistik des Befehls free -m auf dem folgenden Bildschirm sehen:

Perf stat frei

Perf Top

perf-top ist ein System-Profiling-Tool, mit dem ein Leistungszählerprofil in Echtzeit generiert und angezeigt werden kann.

Sie können perf top mit der Option -a verwenden, um alle bekannten Ereignistypen zu sehen:

perf top -a

Sie sollten folgendes Bild sehen: Sie sollten folgendes Bild sehen:

Oberkommando perfektionieren

Sie können auch die Option -e verwenden, um cpu-taktbezogene Ereignisse anzuzeigen:

perf top -e cpu-clock

Sie sollten das folgende Bild sehen:

Perf cpu

Perf-Rekord

perf-record einen Befehl ausführen und sein Profil in perf.data innerhalb des aktuellen Arbeitsverzeichnisses aufzeichnen.

Führen Sie z.B. den Befehl „df -h“ aus und zeichnen Sie sein Profil mit dem folgenden Befehl in perf.data auf:

perf record df -h

Sie sollten den folgenden Bildschirm sehen:

Perf-Rekord

Perf-Bericht

Dieser Befehl analysiert die von perf record erzeugte Datei und erzeugt ein Flat- oder Graph-Profil.

perf report

Sie sollten das folgende Bild sehen:

Perf-Bericht

Schlussfolgerung

In dem obigen Leitfaden haben wir gelernt, wie das Perf-Leistungsüberwachungs-Tool auf dem CentOS 8-System installiert und verwendet wird. Ich hoffe, dass Sie jetzt genug Wissen darüber haben, wie man Perf verwendet, um die Leistungsdaten Ihres Systems zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Perf-Dokumentationsseite.

Das könnte dich auch interessieren …