Installation von Compiz auf dem Unity Desktop unter Ubuntu 12.04 (Precise Pangolin)

Version 1.0
Author: Christian Schmalfeld <c [dot] schmalfeld [at] projektfarm [dot] de>


Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie Compiz auf einem Ubuntu Linux 12.04 (Precise Pangolin) Unity Desktop konfigurieren (das System benötigt eine 3D-fähige Grafikkarte - Ich benutze hier eine NVIDIA GeForce 8200). Mit Compiz lassen sich ansehnliche 3D Effekte wie animierte Fenster oder Desktopwürfel bewerkstelligen. Ubuntu (Unity 3D) muss als Desktopumgebung ausgewählt sein.

Für die Richtigkeit der Inhalte des Tutorials gebe ich keinerlei Garantie.

1 Vorbemerkung und Rettungsmethoden

Ich habe dieses Tutorial auf einem Desktopcomputer mit einer NVIDIA GeForce 8200 Grafikkarte ausgeführt, es sollte jedoch auf allen Systemen mit ausreichender Leistung genauso funktionieren. Das Benutzen von Compiz bringt jedoch Risiken mit sich, Ihr System könnte sich während der Prozedur mehrmals aufhängen. Seien Sie also vorsichtig bei dem, was Sie tun und legen Sie Sicherheitskopien von wichtigen Daten an, wenn Sie dies nicht ohnehin schon tun.

Als ich Compiz auf meinem System installiert und konfiguriert habe, musste ich mehrere Abstürze von Unity hinnehmen, mit denen ein Linux-Neuling wahrscheinlich ohne Hilfestellung nicht leicht fertig wird. Aus diesem Grund finden Sie hier einige Befehle und Tastenkombinationen, die helfen sollten, den Resetknopf Ihres Rechners zu entlasten:

Um ein Terminal ohne Maus zu öffnen, drücken Sie gleichzeitig StrgAltT. Sollten Sie auf Ihrem Desktop feststecken und nichts antwortet mehr, können Sie eine Fullscreen Shell aufrufen indem Sie StrgAltF1 drücken. Verlassen können Sie diese Shell wieder mit StrgAltF7 (funktioniert dies nicht, probieren Sie statt F8 oder einpaar andere Tasten aus ).

Der Befehl

unity --reset

sollte den Unity Desktop sowie die Einstellungen am CompizConfig Settings Manager zurücksetzen, den Sie benutzen werden um Compiz zu konfigurieren. Mit

reboot

können Sie im Notfall Ihren Computer über das Terminal neustarten. Bekommen Sie Fehlermeldungen und Unity stürzt ab, versuchen Sie neu zu starten und Ihre letzten Schritte zu wiederholen. Lassen Sie sich nicht von Fehlern und Abstürzen entmutigen, um diese werden Sie wahrscheinlich nicht herumkommen - lustigerweise habe ich andauernd Fehler bekommen und nach einigen Anläufen hat es dann spontan funktioniert.

2 Installation von Compiz

Um Compiz zu installieren, öffnen Sie ein Terminal (Dash > Installiert > Terminal) und geben folgendes ein:

sudo apt-get install compiz compizconfig-settings-manager compiz-fusion-plugins-extra compiz-fusion-plugins-main compiz-plugins


3 Konfiguration des CompizConfig Settings Manager

Öffnen Sie den CompizConfig Settings Manager indem Sie in Dash nach ccsm suchen. Nehmen Sie die Warnung, die bei dessen Öffnung erscheint ernst! Scrollen Sie im CCSM Fenster zum Ubuntu Unity Plugin herunter und klicken darauf:


Stellen Sie im Menü des Plugins sicher, dass die Ubuntu Unity Plugin aktivieren Checkbox aktiviert ist (ist sie es nicht, sollten Sie dies ohnehin bereits gemerkt haben. Der Launcher und alle anderen Bedienelemente wären dann weg - haben Sie dieses Problem bereits seit der Installation des CCSM, öffnen Sie auf dem weiter oben beschriebenen weg ein Terminal und geben starten Sie den CCSM per Befehl

ccsm

):


Klicken Sie auf Zurück um zum Hauptmenü zurückzukehren. Aktivieren Sie die Desktop-Würfel Checkbox. Eine Nachricht wird aufpoppen, welche nachfragt, ob Sie um des Desktop-Würfels Willen die Desktop Wall deaktivieren wollen - klicken Sie auf Desktop-Wall deaktivieren (bis hierhin könnten Sie bereits auf Fehler gestoßen sein - resetten oder rebooten Sie einfach bei Bedarf und versuchen es noch einmal):


Der CCSM wird Ihnen wahrscheinlich noch weitere Fragen stellen, wenn Sie den Würfel das erste Mal aktivieren. Aktivieren Sie alle Plugins, die für den Würfel benötigt werden (OpenGL, Compositing). Aktivieren Sie als nächstes das Würfel drehen Plugin. Klicken Sie es außerdem an, um weitere Einstellungen an den Effekten vorzunehmen (Herauszoomen während des Drehens sowie herunterschrauben der Drehgeschwindigkeit und -beschleunigung geben tolle Effekte ab). Verlassen Sie danach das Menü und scrollen hoch zu Allgemeine Optionen:


Im Desktop-Größe Reiter der allgemeinen Einstellungen können Sie die Anzahl der Würfelseiten bestimmen. Ein ordentlicher Würfel sollte mindestens vier Seiten haben, stellen Sie deshalb Virtuelle horizontale Größe auf vier oder niedriger:


Um zu überprüfen ob der Würfel funktioniert, drücken Sie StrgAlt + Pfeiltasten Links/Rechts. Die Animation des Desktopwechsels sollte nun der rotierende Würfel sein, so wie Sie Ihn im CCSM konfiguriert haben - ist dies nicht der Fall, können Sie versuchen sich ab- und wieder anzumelden und es danach nochmal zu testen.

4 Effektbeispiele

Hier sind einige Beispiele dessen, was Sie mit Compiz bewerkstelligen können:



5 Links

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte