Installation von GNOME 3 mit Shell-Erweiterungen und MATE auf Ubuntu 11.10 (Oneiric Ocelot)

Version 1.0

Author: Christian Schmalfeld <c [dot] schmalfeld [at] projektfarm [dot] de>



Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie den GNOME 3 Desktop mit allen Shell-Erweiterungen sowie den MATE Desktop, wie sie unter Linux Mint 12 (Lisa) zu finden sind, auf Ubuntu 11.10 (Oneiric Ocelot) installieren können.

Für die Inhalte dieses Tutorials gebe ich keinerlei Garantie!

1 Vorbemerkung

Ich habe das Tutorial auf einem Desktop Computer mit einer NVIDIA GeForce 8200 durchgeführt. Es sollte jedoch genauso mit jeder anderen Grafikkarte funktionieren, die zur 3D-Beschleunigung fähig ist. Die Screenshots in diesem Tutorial sind in englischer Sprache aufgezeichnet, die Bedienelemente sind jedoch in der deutschen Version exakt gleich angeordnet.

2 Gnome Repository hinzufügen

Um alle GNOME 3 Pakete herunterzuladen müssen Sie zunächst die dazugehörige Repository installieren und die Paketliste aktualisieren. Öffnen Sie hierzu ein Terminal und geben folgendes ein:

sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/gnome3

sudo apt-get update


3 Installation von Gnome 3

Um die benötigten Pakete zu installieren, geben Sie folgendes in ein Terminal ein:

sudo apt-get install mgse-bottompanel mgse-menu mgse-windowlist gnome-shell-classic-systray gnome-tweak

Melden Sie sich nach der Installation aus Ihrer aktuellen Sitzung ab und klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol neben Ihrem Benutzernamen, um  die Desktop-Optionen vorzufinden:


Wählen Sie GNOME aus um das System mit dem voll funktionsfähigen Gnome 3 Desktop zu starten. So sieht Ihr Desktop aus:



Die installierten Features können Sie im Gnome Tweak Tool aktivieren. Suchen Sie im Activities Fenster danach und klicken auf Advanced Settings:


Wählen Sie Shell Extensions aus der linken Spalte aus und aktivieren Sie die Punkte, die Sie Ihrem Desktop hinzufügen möchten:

4 Mint Main Repository hinzufügen

Um Mate zu installieren, müssen Sie erst die dazugehörige Linux Mint Repository zu Ihren Quellen hinzufügen. Öffnen Sie hierzu folgendermaßen Ihre sources.list Datei:

sudo gedit /etc/apt/sources.list

Fügen Sie dann folgende Zeile am Ende der Datei hinzu:
[...]
deb http://packages.linuxmint.com/ lisa main upstream import
Speichern Sie dann die Datei und schließen sie. Bevor Sie den Schlüssel importieren, aktualisieren Sie Ihre Paketliste:

sudo apt-get update

Importieren Sie dann den Mint Schlüsselring

sudo apt-get install linuxmint-keyring

und aktualisieren erneut Ihre Paketliste:

sudo apt-get update


5 Installation von Mate

Um Mate zu installieren, geben Sie folgendes in ein Terminal ein:

sudo apt-get install mint-meta-mate

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, melden Sie sich aus Ihrer aktuellen Sitzung ab und klicken auf das Zahnrad-Symbol, um zur Desktop-Auswahl zu gelangen. Wählen Sie hier MATE aus:


Sie werden merken, dass mit Mate auch das gesamte Mint-Thema auf Ihrem System installiert wurde:


Dieses kann jedoch schnell wieder durch das Ubuntu-Thema ausgetauscht werden. Klicken Sie sich zu System > Preferences > Appearance durch:


Wählen Sie im Theme Reiter das Ambiance Thema, welches das standartmäßig von Ubuntu 11.10 benutze Thema ist (lassen Sie sich nicht von der angezeigten Fehlermeldung verwirren, alles wird wie gehabt funktionieren):


Um den Desktophintergrund wiederherzustellen, betreten Sie den Background Reiter und wählen einen der anderen Hintergründe aus. Auch der standart-Ubuntu 11.10 Desktophintergrund ist in der Liste vertreten:

6 Links

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte