Installation von LedgerSMB (Open Source Buchhaltungsprogramm) auf Debian Etch - Seite 2

6 Konfiguration von LedgerSMB

Da nun LedgerSMB installiert ist, können wir mit der Konfiguration beginnen. Dies können wir mit Hilfe eines Web Browsers tun. Gehe zu http://192.168.0.100/ledgersmb/admin.pl (bzw. zu der IP Adresse/Host Namen Du verwendest) und gebe MYPASSWORD ein (bzw. das Passwort, das Du mit MYPASSWORD ersetzt hast):


Nach dem Login siehst Du folgende Seite. Klicke auf Pg Database Administration :


Gebe den Nutzer und Administrator mit deren jeweiligen Passwörtern ein:
  • Nutzer: ledgersmb
  • Passwort: MYPASSWORD
  • Administrator: postgres
  • Passwort: POSTGRESPASSWORD
Klicke dann auf Create Dataset:


Gebe auf der nächsten Seite im Create Dataset Feld eine Zeichenfolge ein, die Deine Firma identifiziert (z.B. ledgertestcompany), und wähle eine Aufstellung von Konten:


Klicke danach auf Continue :


Nun solltest Du eine Nachricht erhalten, dass Dein Datensatz erfolgreich erstellt worden ist. Klicke auf Continue:


Zurück zur Übersichtseite. Klicke auf Add User :


Geben im Login Feld den Namen des Datensatzes, den Du gerade erstellt hast, z.B. ledgertestcompany) und ein Passwort (das Passwort, welches Du später brauchen wirst, um Dich bei LedgerSMB einzuloggen) an. Wähle im Setup Templates Feld Dein Land:


Gib Deine Datenbankendetails weiter unten auf der Seite ein (die gleichen wie in /usr/local/ledgersmb/ledgersmb.conf). Gib im Dataset Feld die Bezeichnung Deines Datensatzes an (z.B. ledgertestcompany) um diese Datenbank mit Deinem Datensatz zu verknüpfen. Speichere dann die Seite:


Auf der Übersichtsseite solltest Du nun den neuen Nutzer sehen. Klicke auf Logout:


Klicke auf der Login Seite auf den Application Login Link um zu den normalen LedgerSMB Seiten zu gelangen (nicht zur Administration):


Logge Dich nun mit dem Nutzernamen und Passwort ein, welches Du gerade erstellt auf der Add User Seite erstellt hast:


So sieht LedgerSMB aus. Nun kannst Du mit dem Programm arbeiten.

7 Links

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte