Installation von Lighttpd mit PHP5 und MySQL Unterstützung auf Debian Etch - Seite 2

6 Testen von PHP5 / Einzelheiten über Deine PHP5 Installation in Erfahrung bringen

Der Document Root der Standard Website ist /var/www. Wir werden jetzt eine kleine PHP Dateifile (info.php) in diesem Verzeichnis erstellen und es in einem Browser abrufen. Die Datei wird viele nützliche Informationen über die PHP Installation anzeigen wie zum Beispiel die installierte PHP Version.

vi /var/www/info.php

<?php
phpinfo(); ?>
Nun rufen wir diese Datei in einem Browser (z.B. http://192.168.0.100/info.php) auf:


Wie Du siehst, funktioniert PHP5. Es läuft über FastCGI, wie man in der Server API Zeile sehen kann. Wenn Du weiter nach unten scrollst, siehst Du alle Module, die bereits in PHP5 aktiviert sind. MySQL ist dort nicht aufgelistet, was bedeutet, dass wir noch keine PHP5 Unterstützung haben.

7 MySQL Unterstützung in PHP5 beziehen

Um MySQL Unterstützung in PHP zu beziehen, können wir das php5-mysql Paket installieren. Es ist ganz gut noch andere PHP5 Module zu installieren, da Du diese für Deine Programme gebrauchen könntest. So kannst Du nach verfügbaren PHP5 Modulen suchen:

apt-cache search php5

Wähe diejenigen aus, die Du brauchst und installiere sie wie folgt:

apt-get install php5-mysql php5-curl php5-gd php5-idn php-pear php5-imagick php5-imap php5-mcrypt php5-memcache php5-mhash php5-ming php5-ps php5-pspell php5-recode php5-snmp php5-sqlite php5-tidy php5-xmlrpc php5-xsl php5-json

Es kann sein, dass folgende Frage auftaucht:

Continue installing libc-client without Maildir support? <-- Yes
Starte Lighttpd jetzt neu:

/etc/init.d/lighttpd restart

(Wenn Du das Modul php5-json installiert hast und solche Warnungen erhältst wie diese:

PHP Warning: Module 'json' already loaded in Unknown on line 0

bedeutet das, dass das Modul zweimal geladen wurde. Öffne /etc/php5/cgi/php.ini, scroll runter ans Ende und kommentiere die Zeile extension=json.so aus:

vi /etc/php5/cgi/php.ini

[...]
;extension=json.so [...]
Starte dann Lighttpd neu:

/etc/init.d/lighttpd restart

Die Warnungen sollten verschwunden sein.)

Lade nun http://192.168.0.100/info.php in Deinen Browser und scroll runter zur Modulsektion. Du solltest dort viele neue Module finden, das MySQL Modul eingeschlossen:

8 Links

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte