Installation von Songbird 0.3 Developer Pre-Release auf Ubuntu 7.10 (Gutsy Gibbon)

Version 1.0
Author: Falko Timme


Diese Anleitung veranschaulicht, wie man den Songbird media player (0.3 Developer Pre-Release) auf einem Ubuntu 7.10 (Gutsy Gibbon) Desktop installieren kann. Songbird ist ein kostenloser Audio Player mit Unterstützung von Mediendatenbanken, der in XUL und VLC geschrieben ist und eine ähnliche Benutzeroberfläche wie Apples iTunes hat. "Songbird ist ein Desktop Media Player mit Internetfunktionen. Songbird spielt Deine gewünschte Musik, von Deiner Wunschseite auf Deinem Wunschgerät." (Songbird Website)

Ich übernehme keine Garantie, dass dies auch bei Dir funktionieren wird!

1 Vorbemerkung

Ich verwende den Nutzernamen falko als meinen regulären Desktop Nutzernamen. Ersetez ihn an entsprechender Stelle mit Deinem eigenen Nutzernamen.

2 Installation von Songbird

Leider gibt es für Songbird (noch) kein Ubuntu Paket, daher müssen wir Songbird direkt von der Songbird Website runter laden, installieren und einen Menüeintrag erstellen (im Applications > Sound & Video menu).

Glücklicherweise ist das Linux Paket der Seite http://www.songbirdnest.com/download ein Binärpaket, also müssen wir nichts kompilieren. Ich werde Songbird in einem Unterverzeichnis meines Hauptverzeichnisses /home/falko/Songbird installieren. Dieses Verzeichnis wird alles enthalten, was Songbird betrifft (sogar das Menü-Symbol). Wenn Du Songbird also löschen/verschieben möchtest, dann lösche/verschiebe einfach das Verzeichnis.

Öffne nun einen Browser und gehe zu http://www.songbirdnest.com/download und klicke auf den Download Songbird 0.3 Developer Pre-Release Link für Linux (pass auf, dass Du die passende Version auswählst, entweder i686 oder x86_64):


Wähle im Download Fenster Open with Archive Manager (default):


Songbird wird nun runter geladen:


Danach öffnet sich der Archive Manager.Klicke auf Extract...


... und wähle Dein Hauptverzeichnis (in meinem Fall /home/falko) als Ort und entpacke dort das Archiv. Klicke erneut auf Extract. Es entsteht das Verzeichnis /home/falko/Songbird, in dem der Songbird Player und die Bibliotheken enthalten sind:


Gehe zu Places > Home Folder...


... um einen Datei-Browser mit den Inhalten Deines Verzeichnisses zu öffnen. Dort müsstest Du ein Verzeichnis mit dem Titel Songbird finden:


Das war's - Songbird ist schon installiert und zur Anwendung bereit. Lass uns nun einen Menüeintrag erstellen.

3 Ein Menüsymbol für Songbird runter laden

Bevor wir einen Menüeintrag für Songbird erstellen können, benötigen wir ein Symbol. Gehe zu http://www.songbirdnest.com/getsongbird, wähle ein Symbol aus, klicke mit der rechten Mouse-Taste darauf und wähle Save Image As...:


Das Save Image Fenster erscheint. Benenne das Bild um in songbird.png, klicke dann auf das Dreieck vor Browse for other folders. Begebe Dich dann zum Songbird Verzeichnis (/home/falko/Songbird), klicke auf Create Folder und nenne den neuen Ordner icon:


Wir befinden uns immer noch im Save Image Fenster. Gehe zum neuen icon Ordner (/home/falko/Songbird/icon) und klicke auf Save um die songbird.png Datei zu speichern:


Da wir nun ein Symbol haben, können wir jetzt einen Menüeintrag erstellen.

4 Einen Menüeintrag für Songbird erstellen

Klicke mit der rechten Mouse-Taste auf das Applications Menü und wähle Edit Menus:


Gehe zu Sound & Video und klicke auf New Item:


Das Create Launcher Fenster ersteint. Gibe im Name Feld Songbird ein, klicke dann auf Browse... rechts neben dem Command Feld:


Begebe Dich zu Deinem Songbird Verzeichnis (/home/falko/Songbird) und wähle die songbird Binärdatei(/home/falko/Songbird/songbird), klicke dann auf Open:


Das Command Feld sollte nun den ganzen Pfad der Binärdatei songbird beinhalten (/home/falko/Songbird/songbird); klicke nun auf das Symbol in der linken oberen Ecke des Create Launcher Fensters und wähle ein Menüsymbol für Songbird:


Das Browse Icons Fenster öffnet sich. Klicke auf Browse... in der oberen rechten Ecke...



... und begib Dich zu dem Verzeichnis, in dem Du das songbird.png Symbol gespeichert hast(/home/falko/Songbird/icon), wähle songbird.png und klicke auf OK:


Das neue Symbol sollte nun im Create Launcher Fenster erscheinen. Wenn Du magst, kannst Du einen Kommentar eintippen. Klicke auf OK um das Create Launcher Fenster zu verlassen:


Nun müsstest Du das Menüsymbol im Menu Editor angezeigt sehen. Klicke auf Close:

5 Songbird starten

Um Songbird zu starten, gehe zu Applications > Sound & Video > Songbird:


Wenn Du das Programm erstmalig startest, musst Du der Lizenzbestimmung zustimmen:


Songbird sucht nach add-ons. Wähle diejenigen aus, die Du möchtest und klicke auf OK:


Die ausgewählten add-ons werden nun runter geladen und installiert:


Jetzt startet Songbird endlich. So sieht es aus:



Viel Spaß!

6 Links