Installation von Ubuntu oder Fedora aus einem Windows oder Linux System mit UNetbootin - Seite 2


Der Ubuntu Installer startet. Wähle zuerst die Sprache:


Wähle Dein Land:



Lass den Installer Dein Tastatur Layout erfassen (Du wirst gebeten werden, ein paar Tasten zu drücken. Daraufhin wird wird der Installer Dein Tastatur Layout erkennen.):



Falls Du ein Desktop Programm installieren möchtest, kannst Du den Standard Host Namen unverändert lassen:


Jetzt müssen wir einen Spiegelserver auswählen, von dem der Installer die benötigten Ubuntu Packete runter laden wird. Wähle einen Spiegel, der in Deiner Nähe ist:



Danach werden ein paar Packete runter geladen:


Nun müssen wir unsere Festplatte partitionieren. Wenn Du mindestens 5GB freien, nicht genutzten Platz hast (der nicht von Deiner Windows Partition genutzt wird), kannst Du einfach Guided - use the largest continuous free space wählen. Anderenfalls musst Du Deine Windows Partition verkleinern. Das kann auch der Ubuntu Installer machen, also wähle die Guided - resize ... Option:


Bevor die Windows Partition verkleinert werden kann, müssen wir den Installer die vorherigen Änderungen auf die Diskette schreiben lassen:


Als Nächstes legen wir die neue Größe unserer Windows Partition fest:


Danach wird die Windows Partition verkleinert:


Der Installer erstellt nun automatisch eine Swap Partition für Ubuntu im freien Speicher. Beantworte die Frage Write changes to disks? mit Yes:


Der freie Speicher wird nun partitioniert:


Richte als Nächstes ein Benutzerwort ein und lege das Passwort für diesen Benutzer fest:




0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte