Installationsleitfaden: CentOS 5.1 Desktop - Seite 11

7.3.8 FireFTP

Homepage: http://fireftp.mozdev.org/
FireFTP ist eine Erweiterung für Firefox. Es liefert einen einfach zu bedienenden, voll ausgestatteten ftp Klienten. Du kannst ihn ohne Firefox vom Gnome Programmmenü aus starten.


Wenn Du FireFTP verwenden möchtest, öffne https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/684 in Firefox und klicke auf "Install Now".


Akzeptiere die Installation:


Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starte Firefox neu. Du kannst auf FireFTP vom oberen Menü aus zugreifen, oder klicke mit der rechten Mouse-Taste auf den ftp-Link.



Erstelle einen neuen Starter im Gnome Programmmenü um FireFTP ohne Firefox starten zu können. Öffne den Hauptmenü-Editor.


Klicke auf der linken Seite auf "Internet" und danach auf "New item" auf der rechten Seite.

Gib Folgendes in das Starter-Fenster ein bzw. wähle aus:

Name: FireFTP
Command: firefox -chrome chrome://fireftp/content/
Comment: FTP Client
Du kannst ein Starter-Symbol auswählen, wenn Du magst.

7.3.9 Gparted

Homepage: http://gparted.sourceforge.net/
Mit gparted kannst Du Partitionen in ihrer Größe anpassen, verschieben und formatieren - viele Dateisysteme werden unterstützt.


Wenn Du gparted verwenden möchtest, installiere folgende Pakete:

  • gparted
  • xfsprogs
  • hfsutils

7.3.10 XChat

Homepage: http://www.xchat.org/
Mit XChat kannst Du mehreren IRC Kanälen (Internet Relay Chat) beitreten. Dateitransfer wird unterstützt. Du kannst XChat mit zahlreichen Skripten und Plugins anpassen.


Wenn Du xchat verwenden möchtest, installiere das folgende Paket:

  • xchat

7.3.11 Wine

Homepage: http://www.winehq.org/
Wine Homepage: "Wine is an Open Source implementation of the Windows API on top of X, OpenGL, and Unix".

Mit Wine kannst Du ziemlich viel Software von Windows auf Linux laufen lassen. Eine Liste von Software, von der man weiß, dass sie auf Wine läuft, kann hier gefunden werden http://appdb.winehq.org/.


Wenn Du Wine verwenden möchtest, installiere folgendes Paket:

  • wine

7.3.12 VMware Server

Homepage: http://www.vmware.com/products/server/
Mit dem VMware Server kannst Du Gastbetriebssysteme wie Windows, Linux, NetWare oder Solaris installieren.




Wenn Du den VMware-Server verwenden möchtest, installiere folgende Pakete:

  • kernel-devel
  • xinetd
  • gcc
  • gcc-c++

Öffne danach http://www.vmware.com/download/server/ in Deinem Browser. Installiere die neuste Version mit dem Software-Installer und registriere Dich, um eine Seriennummer zu erhalten.


Installiere ihen mit dem Software Installer.


Als Nächstes konfiguriere den VMware Server (Root Privilegien werden benötigt).

vmware-config.pl

Beantworte alle Fragen mit "yes" und akzeptiere die Lizenzbestimmung (wenn Du ihr zustimmst). Danach werden Dir ein paar Fragen bezüglich der Installationspfade etc. gestellt - drücke einfach für jede Frage ENTER. Der VMware Server ist nun im Gnome Programmmenü verfügbar.

8 Links

CentOS: http://www.centos.org/ CentOS Wiki: http://wiki.centos.org/

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte