Installationsleitfaden PC-BSD 1.5

Version 1.0
Author: Oliver Meyer <o [dot] meyer [at] projektfarm [dot] de>


Diese Anleitung veranschaulicht wie man PC-BSD v1.5 einrichtet. Diese Version basiert auf FreeBSD 6.3 und verwendet KDE 3.5.8 als Standard Desktop Umgebung.

Von der PC-BSD Seite: "PC-BSD is a complete desktop operating system, which has been designed with the "casual" computer user in mind. It offers the stability and security that only a BSD-based operating system can bring, while as the same time providing a comfortable user experience, allowing you to get the most out of your computing time. With PC-BSD you can spend less time working to fix viruses or spyware and instead have the computer work for you."

Diese Anleitung ist ein praktischer Leitfaden ohne jegliche Garantie - theoretisches Hintergrundwissen wird nicht abgefragt. Es gibt viele Möglichkeiten ein solches System einzurichten - dies ist der Weg, den ich gewählt habe.

1 Installations-Medium

Das Installations-Medium ist auf http://www.pcbsd.org/content/view/21/11/ verfügbar.

2 Installation

Drücke einfach "Enter" um die Installation zu starten.


Ein Installationswizard führt Dich durch den Setup Prozess. Wähle Deine Sprache, das Tastaturlayout und Deine Zeitzone aus.


Lies Dir den Lizenzvertrag durch und markiere das entsprechende Ankreuzfeld wenn Du ihm zustimmst.


Wähle "Fresh install" als Installationstyp.


Gib als Erstes ein Passwort für das Root Konto ein. Richte danach ein oder mehrere Benutzerkonten ein. Aus Sicherheitsgründen solltest Du die Markierung für das Autologin entfernen.


Wähle die Festplatte aus, die Du für die Installation verwenden möchtest. Wenn Du ein benutzerdefiniertes Partitionslayout haben möchtest, solltest Du das entsprechende Ankreuzfeld markieren.


Falls Du das benutzerdefinierte Partitionslayout gewählt hast, siehst Du folgendes Fenster - bearbeite das Partitionslayout nach eingenem Belieben.


Hier kannst Du eines oder mehrere Software Pakete auswählen - markiere einfach ein Paket und bewege es mit einem Klicke auf den Pfeil.



Nun ist das System für die Installation bereit.


PC-BSD wird installiert.


Wenn Du eines oder mehrere Software Pakete ausgewählt hast, musst Du die zweite CD einlegen.


Die weiteren Software Pakete werden installiert.


Nun ist das Setup abgeschlossen - entferne das Installations-Medium und starte Dein System neu.

3 Erster Start

Während des ersten Startups nach der Installation musst Du Deine gewünschte Bildschirmauflösung, Farbtiefe und Video Driver auswählen.


Weiterhin kannst Du die Einstellungen der horizontalen Synchronisation und der vertikalen Wiederholfrequenz anpassen.


Danach kannst Du Dich mit Deinem Benutzerkonto anmelden. Wenn Du magst kannst Du einige Session-verwandte Einstellungen rechts unten vornehmen.


KDE startet.



Willkommen auf Deinem Desktop.

4 Basis-Konfiguration

4.1 Dienste

Die Diensteinstellungen sind im KDE Einstellungs-Menü verfügbar.


Gib das Root Passwort ein.


Hier kannst Du die Diensteinstellungen anpassen - welche Dienste standardmäßig ausgeführt werden sollen etc. Wenn Du zum Beispiel nicht auf das System via SSH zugreifen möchtest, solltest Du SSH und Denyhosts deaktivieren und unterbrechen.

4.2 Firewall

Die Einstellungen der Firewall sind im KDE Einstellungs-Menü verfügbar.


Gib das Root Passwort ein.


Hier kannst Du die Einstellungen der Firewall anpassen. Wenn Du zum Beispiel Samba Freigaben auf Deinem System erstellen möchtest, solltest Du die Ports 137, 138, 139 und 445 schließen. Wenn Du auf das System via SSH zugreifen möchtest, musst Du Port 22 (tcp) öffnen.

4.3 System Update

Immer wenn System Updates verfügbar sind, verwandelt sich der grüne Pfeil im KDE Panel ...


... in ein gelbes Ausrufezeichen. Klicke (Doppelklick) auf das Symbol um Dir nähere Angaben anzeigen zu lassen.


Der System Updater zeigt Dir verfügbare System Updates ...


... und verfügbare Updates für Deine PBI Dateien.


Auf der dritten Registerkarte kannst Du die Einstellungen für den System Updater anpassen.


Markiere die Updates, die Du installieren möchtest und klicke auf "Install selected updates".



Die Updates werden runter geladen und installiert.


Wenn der Update Prozess abgeschlossen ist, erhältst Du eine Benachrichtigung.

5. PBI Dateien

Eine PBI Datei beinhaltet eine Setup Datei und alle Binärdateien, die für eine vollständige Installation benötigt werden. Somit wirst Du keinen Ärger mit Abhängigkeiten bekommen.

5.1 Installation

PBI Dateien sind hier verfügbar: http://www.pbidir.com/. Lade einfach die PBI Datei runter, die Du installieren möchtest. Ich habe zum Beispiel den VLC Media Player ausgewählt.


Klicke (Doppelklick) auf die PBI Datei um die Installation zu starten. Zuerst musst Du das Root Passwort eingeben.


Ein Installationswizard führt Dich durch den Setup Prozess.


Als Nächstes musst Du das Installationsverzeichnis auswählen - Du solltest das Standardverzeichnis wählen, es sei denn Du hast einen besonderen Grund dies nicht zu tun.


Im nächsten Fenster kannst Du auswählen, ob der Installer Symbole im Startmenü und/oder auf dem Desktop erstellt.


Die PBI Datei wird installiert.


Fertig.

5.2 Deinstallation

Das Software Management erreichst Du über das KDE Einstellungs-Menü.


Gib das Root Passwort ein.


Markiere einfach die PBI Datei, die Du deinstallieren möchtest und klicke auf "Remove".


6 Installierte Software (die wichtigst Software)

6.1 Multimedia

  • Amarok (Audio Player)
  • KMPlayer (Video Player)
  • Kaffeine (Audio/Video Player)

6.2 Grafik

  • KPovModeler (erstellt POV-Ray Szenen)
  • KolourPaint (einfach anzuwendendes Paint Programm)

6.3 Internet

  • KMail (E-Mail Client)
  • KSirc (IRC Client)
  • Konqueror (Datei/Web Browser)
  • Kopete (Instant Messenger)

6.4 System

  • Compiz Fusion (Desktop Effekte)

7 Zusätzliche Software

7.1 Empfohlene Software

7.1.1 Microsoft True Type Schriftarten

Einige Schriftarten wie zum Beispiel Arial, Times New Roman und Verdana.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/83

7.1.2 Suns JAVA JRE

Suns JAVA bietet Deinem System vollständige JAVA Unterstützung.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/41

7.1.3 Open Office

Homepage: http://www.openoffice.org/
Ein vollständiges Office Programm.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/65

7.2 Optional

7.2.1 Firefox

Homepage: http://www.mozilla-europe.org/en/
Ein viel genutzter Web Browser.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/49

7.2.2 Gimp

Homepage: http://www.gimp.org/
Mit dieser Software kannst Du Bilder und Fotos bearbeiten.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/28

7.2.3 K3B

Homepage: http://www.k3b.org/
K3B ist ein Brennprogramm mit vielen Funktionen.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/46

7.2.4 Wine

Homepage: http://www.winehq.org/
Von der Wine Homepage: "Wine is an Open Source implementation of the Windows API on top of X, OpenGL, and Unix".

Mit Wine kannst Du eine Vielzahl an Windows Software auf Linux ausführen. Eine Liste mit Software, von der bekannt ist, dass sie auf Wine läuft, findest Du auf http://appdb.winehq.org/.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/11

7.2.5 FileZilla

Homepage: http://filezilla-project.org/
Filezilla ist ein ftp-Client mit vielen Funktionen - der FTP, FTPS und SFTP unterstützt.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/12

7.2.6 Digikam

Homepage: http://www.digikam.org/
Digikam ist eine Photo Management Software.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/97

7.2.7 Inkscape

Homepage: http://www.inkscape.org/
Inkscape ist ein Vektor Grafikprogramm.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/31

7.2.8 Audacity

Homepage: http://audacity.sourceforge.net/
Audacity ist eine Software mit der Du Audio Dateien bearbeiten kannst.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/32

7.2.9 Ktorrent

Homepage: http://ktorrent.org/
Ktorrent ist ein einfach anzuwendender Bittottent Client.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/37

7.2.10 PDFEdit

Homepage: http://sourceforge.net/projects/pdfedit
Mit PDFEdit kannst Du PDF Dokumente bearbeiten.


PBI: http://www.pbidir.com/bt/pbi/39

8 Links