ISPConfig 3 Roundcube Plugin unter Debian 9 (Stretch) installieren

  • Version des Betriebssystems: Debian 9.4 und 9.5 Stretch
  • Roundcube-Version: 1.2.3+dfsg.1-4+deb9u1 und u2
  • ISPConfig 3 Version: 3.1.11 und 3.1.13

Diese Anleitung basiert auf der ISPConfig3_roundcube Installationsanleitung aus dem Handbuch.

Voraussetzungen

Verwenden Sie die mit Debian 9 gelieferte Roundcube-Version, installieren Sie sie wie im Perfect Server Guide for Debian Stretch beschrieben.

Verwenden Sie die aktuelle ISPConfig, jetzt ist die neueste Version 3.1.13.

ISPConfig Remote User hinzufügen

Fügen Sie ISPConfig Remote-Benutzer für die Verwendung von Roundcube hinzu. Wählen Sie einen geeigneten Namen, ich benutze rcmail-remote. Wähle ein gutes Passwort, ich generiere normalerweise Passwörter mit apg, mach apt-get install apg first.

apg -m 12 -l M NCL

Erstellen Sie den Remote-Benutzer in ISPConfig Panel, Registerkarte System, unter Benutzerverwaltung ist „Remote Users“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neuen Benutzer hinzufügen“.

Ich habe Remote Access: nicht angekreuzt, mein Setup hat einen separaten E-Mail-Server, auf dem Mail-Dateien und Roundcube und Dovecot installiert sind. Obwohl es sich also um einen „Remote-Benutzer“ handelt, ist in meinem Fall kein Remote-Zugriff erforderlich.

Wählen Sie für diesen Benutzer:

- Server functions
- Client functions
- Mail user functions
- Mail alias functions
- Mail spamfilter user functions
- Mail spamfilter policy functions
- Mail fetchmail functions
- Mail spamfilter whitelist functions
- Mail spamfilter blacklist functions
- Mail user filter functions

Diese Liste ist in der Reihenfolge, in der die Elemente im ISPConfig Panel erscheinen.

ISPConfig RoundCube Plugin installieren

Holen Sie sich die ISPConfig3-Plugins von Github. Ich habe die neueste Version für RoundCube 1.2.3 verwendet. Der Plugin-Autor schreibt im Handbuch, um von Subversion direkt in das RoundCube-Stammverzeichnis auszuchecken. Ich bevorzuge es, an anderer Stelle auszuchecken, also vermassle ich das Systemverzeichnis, in dem apt-get Dateien installiert, nicht.

Der Readme.Debian in /usr/share/doc/roundcube gibt Hinweise zu „Add your plugin in /var/lib/roundcube/plugins…“. Ich kasse von svn nach /root/ISPConfig3_plugins und kopiere von dort nach /var/lib/roundcube/plugins. Die Plugins aus den Debian-Paketen sind in /usr/share/roundcube installiert und es gibt einen symbolischen Link zu denen aus /var/lib/roundcube/plugins. Installiere Subversion, um den Befehl svn zu erhalten. (apt-get install subversion).

cd /root
mkdir ISPConfig3_plugins
cd ISPConfig3_plugins
svn co https://github.com/w2c/ispconfig3_roundcube/trunk/ .
cd ispconfig3_account/config
cp config.inc.php.dist config.inc.php

Plugin konfigurieren

Bearbeiten Sie die Datei, die beim letzten Befehl der vorherigen Befehlszeilen kopiert wurde. Geben Sie die in Schritt 2 erstellten Remote-Benutzerinformationen ein.

cd /root/ISPConfig3_plugins
editor ispconfig3_account/config/config.inc.php

Die Originaldatei sieht so aus:

<?php
$rcmail_config['identity_limit'] = false;
$rcmail_config['remote_soap_user'] = 'roundcube';
$rcmail_config['remote_soap_pass'] = 'roundcube';
$rcmail_config['soap_url'] = 'http://192.177.167.44:8080/remote/';
?>

Ändern Sie den remote_soap_user, remote_soap_pass (user und pass erstellt in Schritt 2) und soap_url. Wenn Sie ISPConfig Panel mit https:// verwenden, verwenden Sie dasselbe hier für soap_url. Du kannst IP-Adresse oder Hostname und Domain in soap_url verwenden. Die Portnummer ist die gleiche wie für das ISPConfig-Panel.

Plugin aktivieren

Bearbeiten Sie die Roundcube-Konfiguration, in der Datei /etc/roundcube/config.inc.php. Suchen Sie nach „Liste der aktiven Plugins“. Debian Stretch aktiviert standardmäßig keine Plugins, so dass die Liste leer ist, es sei denn, Sie haben bereits einige Plugins aktiviert. Wenn die Liste leer ist, d.h. so aussieht:

// List of active plugins (in plugins/ directory)
// Debian: install roundcube-plugins first to have any
$config['plugins'] = array(
);

ersetzen Sie es einfach durch das hier:

$config['plugins'] = array(
"jqueryui","ispconfig3_account", "ispconfig3_autoreply", 
"ispconfig3_autoselect", "ispconfig3_pass", "ispconfig3_spam", 
"ispconfig3_fetchmail", "ispconfig3_filter", 
"ispconfig3_forward", "ispconfig3_wblist"
);

Die Reihenfolge der Plugins ist wichtig! Ändern Sie die Reihenfolge nicht, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun.

Wenn es nicht leer war, fügen Sie die ISPConfig3-Plugins nach den vorhandenen Plugins hinzu. Wenn ein Plugin nicht benötigt wird, entfernen Sie es aus der Liste und es ist nicht mehr aktiviert.

Wenn Sie nur einen Mail-Host verwenden, entfernen Sie das Plugin ispconfig3_autoselect, da Sie es in diesem Fall nicht benötigen und es nur Probleme verursacht, wenn Sie es nicht richtig konfigurieren.

Ich habe ispconfig3_forward entfernt, weil ich Fehler in /var/log/roundcube/errors for line 135 in der Datei ispconfig3_forward/ispconfig3_forward.php festgestellt habe.

Plugin in den Systemspeicher kopieren

Nun müssen Sie die Plugins aus dem Checkout-Verzeichnis nach /var/lib/roundcube kopieren. Mach es zum Beispiel so:

cd /root/ISPConfig3_plugins
for f in ispconfig3_* ; do echo $f ; cp --recursive $f /var/lib/roundcube/plugins/ ; done

Prüfung

Wenn die neuen Plugins in den Einstellungen angezeigt werden, aber durch Anklicken erscheint die Fehlermeldung „Soap Error: Nicht gefunden“ oder „Seifenfehler: Bad Request“ überprüfe die soap_url-Einstellung. Vielleicht fehlt am Ende das Schrägstrichzeichen „/“.

Testen und genießen. Es gibt einen 5. Eintrag im Menü Einstellungen, der von diesen Plugins erstellt wurde.

RoundCube-Konto

Wenn Sie Fehler erhalten, lesen Sie die Fehlerbehebung FAQ des ISPConfig3-Plugin-Autors unter https://github.com/w2c/ispconfig3_roundcube/wiki/Troubleshooting—FAQ. Wenn das nicht hilft, lesen Sie Protokolle von /var/log/roundcube/errors. Wenn du immer noch Probleme hast, lies andere Protokolle in den Verzeichnissen /var/log und /var/log/apache2. Wenn nichts hilft, überprüfen Sie, ob Sie den Server gemäß dem Perfect Server Guide installiert haben. Mir wurde gesagt, dass das VM-Image keine php-Soap installiert hat, und der per Skript installierten ISPConfig fehlt auch dieses PHP-Paket.

Das könnte Dich auch interessieren …