JonDoFox: Anonymisierungsdienst für Firefox

Firefox-Nutzer können jetzt auch den Anonymisierungsdienst JonDonym nutzen. Mit JonDoFox 2.0 steht ein spezielles Profil für Firefox 2 und 3 bereit, das mit der Anonymisierungsanwendung JonDo zusammenarbeitet. Alternativ kann es aber aber auch mit anderen Anonymisierern wie Tor verwendet werden. Außer der Nutzung von Anonymisierungs-, Proxy- oder VPN-Diensten bieten die Firefox-Profile weitere Funktionen. So sind Cookies standardmäßig deaktiviert, können aber für einzelne Seiten über den Cookie-Manager CSLite akzeptiert werden. Auch die JavaScript-Funktionen sind bei Verwendung des Anonymisierungsdienstes abgeschaltet. Einzelnen Webseiten können Firefox-Nutzer mit der Erweiterung NoScript die Ausführung von JavaScript erlauben. Um die gewünschte Anonymität nicht zu beeinträchtigen müssen auch Plug-Ins wie Java, Flash oder Silverlight einzeln bestätigt werden. JonDoFox 2.0 steht für Windows, Linux sowie MacOS X kostenlos zum Download bereit. Für Windows wird der Browser auch inklusive Anonymisierungsdienst angeboten. Für Opra ist ein ähnliches Profil geplant. Ein Veröffentlichungstermin steht allerdings noch nicht fest.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte