KDE 4.2 jetzt reif für Endanwender

Von KDE ist Version 4.2 erschienen, die laut Ankündigung für den Einsatz durch Endanwender geeignet ist. Das Update bietet vor allem einen verbesserten Plasma-Desktop, der sich mit neuen Applets anpassen läßt. Spezielle Applets können  Dateien und Ordner als Vorschau anzeigen. Google Gadgets lassen sich ebenfalls verwenden. Die Plasma-Applets können in JavaScript, Python and Ruby erstellt werden. KDE 4.2 steht im Quelltext zum Download bereit. Zudem gibt es bereits kompilierte Pakete, für die es auch eine Installationsanleitung gibt.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte