Linspire bringt Intallationssystem auf Ubuntu

Der Linux-Distributor Linspire hat sein Installationssystem "Click-and-Run" (CNR) in einer Beta-Software vorgestellt, die auch unter Ubuntu läuft. Weitere Distributionen wie Debian, Fedora und OpenSuse sollen folgen. Der Anbieter will mit CNR die Software-Installation unter Linux vereinheitlichen und vereinfachen. Letztlich ist CNR aber nur ein Aufsatz für die Paketverwaltung. Um CNR nutzen zu können, muss der als Open Source verfügbare Client heruntergeladen und installiert werden. Die grunsätzlichen Funktionen sind auf CNR.com kostenlos erhältlich. Für weitere Funktionen wie die Forennutzung ist eine Registrierung notwendig. Ein Premiumzugang kostet 50,- US-Dollar jährlich.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte