Kategorie: Fedora

Aufsetzen eines PXE Install Servers für mehrere Linux Distributionen mit Ubuntu Edgy Eft

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man einen PXE (kurz für Preboot Execution Environment) Install Server mit Ubuntu 6.10 (Edgy Eft) aufsetzt. Ein PXE Install Server erlaubt Deinen Client Computern eine Linux Distribution über das Netzwerk zu starten und zu installieren, ohne dass man Linux Iso Images auf eine CD/DVD brennen oder Floppy Images etc. starten müsste. Das ist ganz praktisch, wenn Deine Client Computer keine CD oder Floppy Laufwerke haben, oder wenn Du mehrere Computer gleichzeitig aufsetzen möchtest (z.B. in einem großen Unternehmen), oder einfach weil Du Dir das Geld für die CDs/DVDs sparen möchtest. In dieser Anleitung zeige ich, wie man einen PXE Server konfiguriert, so dass Du mehrere Distributionen starten kannst: Ubuntu Edgy/Dapper, Debian Etch/Sarge, Fedora Core 6, CentOS 4.4, OpenSuSE 10.2 und Mandriva 2007.

Installation eines LAMP Systems mit Fedora Core 6

Diese Anleitung veranschaulicht Schritt für Schritt, wie man einen Fedora Core 6 basierten Server einrichtet, der alle Dienste bereitstellt, die von ISPs und Hostern benötigt werden: Apache Web Server (SSL-fähig), Postfix Mail Server mit SMTP-AUTH und TLS, DNS Server, FTP Server, MySQL Server, POP3/IMAP, Quota, Firewall, etc. Diese Anleitung wurde für die 32-bit Version von Fedora Core 6 geschrieben, sollte aber mir nur geringen Änderungen auch auf die 64-bit Version passen.

Key-basierte SSH Logins mit PuTTY

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man ein private/public Key Paar generiert und verwendet um sich auf einem entfernten System mit SSH unter Verwendung von PuTTY einzuloggen. PuTTY ist ein SSH Client, der für Windows und Linux (obwohl es auf Windows Systemen gebrächlicher ist) verfügbar ist. Mit Key-basierte SSH Logins kannst Du die normale Benutzername/Passwort Login-Prozedur deaktivieren, was bedeutet, dass sich nur Leute mit einem gültigen private/public Key Paar anmelden können. Somit sind brute-force Attacken zwecklos, d.h. Dein System ist sicherer.

Wie man die Größe von ext3 Partitionen anpasst ohne Daten zu verlieren

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man die Größe von ext3 Partitionen anpasst ohne Daten zu verlieren. Sie zeigt, wie man vorhandene ext3 Partitionen verkleinert und vergrößert und wie man zwei ext3 Partitionen vereint. Das kann sehr nützlich sein, wenn man LVM nicht verwendet und feststellt, dass die aktuelle Partitionierung nicht mehr den Vorstellungen entspricht.