Lizenzwechsel bei NetBSD Foundation

Die NetBSD Foundation verwendet ab sofort die sogenannte Zwei-Klausel-BSD-Lizenz für NetBSD-Code. Die Stiftung hat den bereits bestehenden Code bereits dementsprechend angepaßt. Bislang verwendete NetBSD die sogenannte Vier-Klausel-BSD-Lizenz. Die verlangt, dass bereits bei Werbung für ein Projekt auf den ursprünglichen Entwickler verwiesen werden muss (Werbeklausel). Diese Werbeklausel wurde bereits 1999 von der Universität Berkeley aus der Lizenz gestrichen. Die Zwei-Klausel-BSD-Lizenz enthält nun nur noch die beiden Regeln, die erlauben, den Code kommerziell und nichtkommerziell zu verwenden, sofern das Copyright korrekt angegeben wird. Laut der NetBSD Foundation war die bisher verwendete Lizenz mitverantwortlich dafür, dass viele Anwender NetBSD nicht in kommerziellen Produkten einsetzen wollten.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte