Der perfekte Office Server mit Mandriva Directory Server auf Debian Etch

Bearbeite die Einstellungen wie auf den unteren Screenshots gezeigt wird. Vielleicht möchtest Du eine andere ip-range für den Adressen-Pool oder lease-times verwenden. Klicke auf „Confirm“ um die Einstellungen zu speichern.

Nun sind die DHCP Einstellungen vollständig und Du kannst den DHCP Server starten. Klicke auf der linken Seite auf „Network services management“ und danach auf das grüne Dreieck um den DHCP Server zu starten. Beachte: Immer wenn Du DHCP Subnetze erstellst/löschst/änderst musst Du den DHCP Server neu starten.

19.3 Erste Schritte: Domain Administrator Mailaccount

Wenn Du das Administrator Mailaccount verwenden möchtest, musst Du es aktivieren. Klicke im Hauptmenü auf „Users“ – Du siehst die Benutzerliste. Klicke auf das „pen & paper“ Symbol neben dem Administratoreintrag.

Gib eine E-Mail-Adresse in das entsprechende Feld ein.

Aktiviere das Mail plugin, gib eine gewünschte Quota ein und speichere die Einstellungen.
* Es kann sein, dass Du die Quota noch einmal eingeben (da die MMC die Quota mit den Standardwerten überschreibt) und die Einstellungen speichern musst. (das musste ich tun)

19.4 Erste Schritte: Das erste Domain Benutzerkonto

Es ist an der Zeit unser erstes Domain Benutzerkonto anzulegen. Klicke auf der linken Seite auf „Add“ und erstelle einen Benutzer wie auf den unteren Screenshots gezeigt wird. Denke daran, dass Du die Quota vermutlich zweimal bearbeiten musst. Merke: einige Einstellungen sind rot unterstrichen – wenn Du mit der Mouse darüber fährst, siehst Du eine kurze Beschreibung dieser Einstellung.

20 Die Client Seite

Ich habe dies mit Windows XP Pro SP2 getestet – es sollte aber auch bei anderen Windows Versionen funktionieren.

  • Achte darauf, dass kein anderer Server läuft
  • Starte Windows und melde Dich als lokaler Administrator an
  • Konfiguriere Deine Netzwerkverbindung sodass sie DHCP verwendet
  • Klicke mit der rechten Mouse-Taste auf „My Computer“ und wähle „Properties“
  • Wechsle zur Registerkarte „Computer Name“ und klicke auf „Change“
  • Gib einen gewünschten Computernamen ein, markiere das Feld „Domain“ und gib „EXAMPLE“ ein (ohne Anführungszeichen!)
  • Klicke auf „OK“ um die Änderungen zu übernehmen
  • Nach ein paar Minuten wirst Du nach dem Benutzernamen und Passwort gefragt. Verwende das Domain Administrator Konto, das Du in Schritt 5.2 angelegt hast (z.B..: Benutzername „Administrator“ mit dem Passwort „howtoforge“) und klicke auf „OK“
  • Wenn alles geklappt hat, erhältst Du eine Willkommensmitteilung
  • Starte das System neu
  • Wenn das System wieder hochgefahren ist, melde Dich mit dem Domain Administrator Konto an, welches Du in Schritt 5.2 angelegt hast (z.B.: Benutzername „Administrator“ mit dem Passwort „howtoforge“). Achte darauf, dass Du die Domain im Drop-Down-Menü auswählst!
  • Klicke auf „Start“ und danach auf „execute“. Gib „gpedit.msc“ ein und klicke auf „OK“.
  • Gehe zu den Internet Explorer Einstellungen und aktiviere „proxy settings per computer.“
  • Öffne nun den Internet Explorer, klicke auf „Extras“ und danach auf „Internet Options“. Bearbeite die proxy Einstellungen wie auf dem unteren Screenshot gezeigt wird.
  • Melde Dich ab und mit dem Domain Benutzerkonto, das Du in Schritt 19.4 konfiguriert hast, wieder an (z.B.: Benutzername „olli“ mit dem Passwort „howtoforge“). Achte darauf, dass Du die Domain im Drop-Down-Menü auswählst! Domainbenutzer sind nicht in der Lage, die proxy Einstellungen zu ändern.

21 Ein paar Notizen…

22 Links

Das könnte dich auch interessieren …