Mandriva: Version 2010.1 erschienen

Der französische Software-Anbieter Mandriva hat Version 2010.1 seiner gleichnamigen Linux-Distribution veröffentlicht. An Bord sind u.a. KDE 4.3, Gnome 2.28, OpenOffice 3.1 und der Kernel 2.6.31. Außerdem läßt sich die Distribution auf einem Moblin-Desktop nachinstallieren. Mandriva 2010 ist bereits als Download verfügbar. Wie üblich gibt es neben der freien Community-Version eine installierbare Live-CD Mandriva-One, inklusive proprietärer Treiber und wahlweise mit KDE- oder Gnome-Dektop.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte