Microsoft: Open XML von Irland und Dänemark verweigert

Die Schlappe Microsoft geht weiter: In der Abstimmung um die Standardisierung von Open XML verweigern Irland und Dänemark ihr OK: Das dänische Standardisierungsinstitut hält Microsofts Dokumentenformat noch für stark überarbeitungswürdig und veröffentlich auf 64 Seiten ihre Kritik (PDF-Datei) - auch von der National Standards Authority of Ireland (NSAI) gab es ein Nein und Verbesserungsvorschläge. Schweden, das zunächst grünes Licht gegeben hatte, nahm das "Ja" wegen Unregelmäßigkeiten bei der Abstimmung zurück und wollen sich enthalten.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte