Minidistribution von Linux - DSL 4.0 ist da

Die Version 4.0 von Damn Small Linux (DSL), einer der Minidistribution mit grafischer Oberfläche, ist veröffentlicht: Diverse Bugfixes, ein neues Tool zur Netzwerkkonfiguration und zum Drucken sowie einen auf Version 2.4.31 aktualisieren Kernel sind neu. Zudem können Benutzer nun auch WLAN-Karten mit Prism2-Chipsatz in Betrieb nehmen, beim Fenstermanager zwischen Fluxbox, swm und jwm wählen oder Textverarbeitung und Tabellenkalkulation nutzen. Das System läuft von einer Live-CD, einem USB-Stick oder direkt unter Windows und lässt sich in ein Debian-System umwandeln. Hier geht es zum ISO-Image von DSL.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte