Mit VirtualBSD läßt sich FreeBSD ausprobieren

Mit VirtualBSD können Anwender FreeBSD ausprobieren ohne es gleich installieren zu müssen. Die VMware-Appliance basiert auf FreeBSD 7.1 und verwendet Xfce als Desktopoberfläche. Zudem gibt es eine Reihe von Desktopanwendungen, z.B. Firefox 3.0.5, Thunderbird 2.0.19, OpenOffice.org 3.0 und VLC 0.9.8a. Die VMware-Appliance ist über die VirtualBSD-Seite verfügbar. Vorraussetzung ist der kostenlose VMware Player. Zudem gibt es auf Plattformen wie dem VMwares Virtual Appliance Marketplace weitere BSD-Appliances, die z.T. ebenfalls auf den Desktopeinsatz ausgelegt sind.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte