Mono erhält Unterstützung für LLVM Compiler

Der aktuelle Entwicklungszweig von Mono kann jetzt auch den alternativenLLVM  Compiler verwenden. Der ist zwar langsamer als der integrierte JIT-Compiler, ermöglicht der freien .Net-Implementierung aber von den Verbesserungen bei LLVM zu profitieren.Vor allem für ASP.Net-Anwendungen gäbe es Vorteile, so Mono-Chefentwickler Miguel de Icaza. Dahingegen sei bei Desktopanwendungen wie Banshee der JIT-Compiler nützlicher. Hier gibt es eine Anleitung zur Einrichtung derLLVM-Unterstützung.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte