Mozilla: Arbeit an visueller Integration von Firefox 3 für Linux

Alex Faaborg, Designspezialist für das Mozilla-Benutzer-Interface, veröffentliche letzte Woche in einem Blog Pläne für die visuelle Überarbeitung von Firefox 3, die Linux ausklammert: Faaborg zeigte Screenshots der neuen Standardeinstellungen von Firefox 3 für Mac OS X und Vista. Da sich Mozilla dabei augenscheinlich nur auf die Anpassung von Firefox 3 an Windows and Mac OS X orientierte und auf eine visuelle Integration von Linux nicht eingegangen wurde, kam es zu Diskussionen rund um den Blog. Den geäußerten Bedenken der Linux-Nutzer erteilte Mike Beltzner, wichtiger Mozilla Designer, im Blog zunächst eine Absage: "In terms of relative effort, it's not worth the time and investment cost for us to do this". Dies entfachte die Diskussion erneut und Beltzner entschuldigte sich: "Tighter visual integration is something which we do aspire to, as mentioned in Alex's post, but we need help determining what the right vision is for Linux, and then figuring out what we need to do to help make that happen." (via arstechnika.com)

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte