Mozilla hat einen neuen Chef

Der bisherige Chief Operating Officer John Lilly löst Mitchell Baker als CEO der Mozilla Corporation ab. Lilly war vor seinem Engagement bei Mozilla u.a. bei Apple, Sun Microsystems und Trilogy Software tätig. Den Schwerpunkt seiner Arbeit sollen das Produkt, die Technik und die Leitung der Corporation bilden. Baker bleibt dem Unternehmen als Chairman erhalten und soll sich um allgemeine strategische Aspekte wie die Internet-Entwicklung, Standards, Interoperabilität und das Ausnutzen von Marktmechanismen kümmern. Die Mozilla Corporation war 2005 zur Vermarktung des Webbrowsers Firefox gegründet worden.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte