Mozilla starte Thunderbird-Unternehmen

Mozilla Messaging ist der neueste Ableger der nicht kommerziellen Mozilla-Stiftung. Das Unternehmen, das zukünftig für die Entwicklung und Vermarktung des E-Mail-Clients Thunderbird zuständig ist, geht aus dem 2007 gestarteten Projekt mit dem Codenamen MailCo hervor. Die neueste Version 3 von Thunderbird soll möglichst noch 2008 erscheinen und u.a. eine Kalenderfunktion, eine optimierte Suchfunktion und verbesserte Konfigurationsmöglichkeiten enthalten. David Ascher, der schon für MailCo verantwortlich war, wird als CEO die Leitung von Mozilla Messaging übernehmen, das vollständig im Besitz der Mozilla-Stiftung bleibt.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte