Mozillas Prism jetzt auch für Linux und MacOS

Mozilla hatte im Oktober den WebRunner-Nachfolger Prism zunächst nur für die Windows-Plattform veröffentlicht - jetzt ist Prism wie angekündigt auch für die Mac- und Linux-Versionen verfügbar. Die Funktionsweise: Prism basiert auf Firefox und löst Webapplikationen aus dem Browser heraus, um sie als eigenständige Applikationen in einem eigenen Fensterzu nutzen. Momentan ist Prism eine eigenständige Applikation, d.h. Zugangsdaten müssen manuell eingegeben werden, doch demnächst soll es eine entsprechende Firefox-Erweiterung geben. Hier geht es zum Download für MacOS X und Linux.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte