MySQL Datenbanken mit MySQLDumper sichern - Seite 2

4. Statusinformationen

Nun seit Ihr mit der Installation fertig und landet auf der MySQLDumper Haupseite:

5. Verzeichnisschutz erstellen

Das Verzeichnis ist derzeit nicht geschützt, wir werden nun auf Verzeichnisschutz klicken und diesen erstellen. Benutzername und Passwort Eurer Wahl eingeben:


Ihr werdet danach gefragt ob Ihr den Verzeichnisschutz wirklich erstellen wollt, dies beantworten wir mit OK:


Nun müssen wir uns mit den Daten einloggen, die wir gerade erstellt haben:


Nun sehen wir den Inhalt der erstellten Datei .htaccess:


6. Konfigurationsmöglichkeiten

Wir klicken nun auf Konfiguration und können verschieden Einstellungen hier vornehmen. So könnt Ihr das später erstellte Backup beispielsweise auf einen zweiten Server sichern. Aber da könnt Ihr euch selbst Gedanken machen, ob Ihr das ein oder andere Features von MySQLDumper nutzt.


0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte