Kategorie: MySQL

Wie man ein Load-Balanced MySQL Cluster einrichtet

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man ein MySQL 5 Cluster mit drei Systemen konfiguriert: zwei Speicher-Systeme und ein Management-System. Die Lastverteilung dieses Clusters wird von einem hoch-verfügbaren Load Balancer übernommen, der tatsächlich zwei Systeme hat, die das Ultra Monkey Paket verwenden, welches heartbeat (um zu überprüfen, ob das andere System noch funktionstüchtig ist) und ldirectord (um die Anfragen an die Systeme des MySQL Clusters aufzusplitten) bereitstellt.

Der Perfekte Server – Ubuntu Hardy Heron (Ubuntu 8.04 LTS Server)

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man einen Ubuntu Hardy Heron (Ubuntu 8.04 LTS) basierten Server aufsetzt, der alle Dienste bereitstellt, die von ISPs und Hostern benötigt werden: Apache Web Server (SSL-fähig), Postfix Mail Server mit SMTP-AUTH und TLS, BIND DNS Server, Proftpd FTP Server, MySQL Server, Courier POP3/IMAP, Quota, Firewall, etc. Diese Anleitung wurde für die 32-bit Version von Ubuntu 8.04 LTS verfasst, sollte aber auch mit geringfügigen Änderungen auch auf die 64-bit Version zutreffen.

Wie man MySQL Datenbanken sichert ohne MySQL zu unterbrechen

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man MySQL Datenbanken sichert ohne den MySQL Dienst zu unterbrechen. Wenn Du ein MySQL Backup erstellen möchtest, musst Du normalerweise MySQL entweder stoppen oder eine Lesesperre an Deinen MySQL Tabellen anbringen, um ein einwandfreies Backup zu erhalten; wenn Du dies nicht tust, endest Du mit einem inkonsistenten Backup. Um aber konsistente Backups ohne eine Unterbrechung von MySQL zu erhalten, wende ich einen kleinen Trick an: Ich repliziere meine MySQL Datenbank auf einen zweiten MySQL Server. Auf dem zweiten MySQL Server verwende ich einen Cron Job, der reguläre Backups der replizierten Datenbank erstellt.

Wie man MySQL 4.1 und PHP4 auf Debian Etch installiert

MySQL 4 und PHP 4 sind ziemlich alte Versionen, aber es kann sein, dass Du PHP Programme auf Deinem Server hast, die PHP4 und MySQL 4 benötigen. Das Problem besteht darin, dass Debian Etch nur mit MySQL 5 einhergeht und seine PHP4 Pakete von MySQL 5 abhängen und nicht mit MySQL 4 funktionieren. Diese Anleitung veranschaulicht, wie man MySQL 4.1 auf Debian Etch zusammen mit PHP4 Paketen, die mit MySQL 4.1 funktionieren, installieren kann.

Der perfekte Server – OpenSUSE 10.3 (32-bit)

Diese Anleitung veranschaulicht, wie man einen OpenSUSE 10.3 basierten Server einrichtet, der alle Dienste anbietet, die von ISPs und Hostern gebraucht werden: Apache-Webserver (SSL-fähig), Postfix-Mailserver mit SMTP-AUTH und TLS, BIND-DNS-Server, Proftpd-FTP-Server, MySQL-Server, Dovecot POP3/IMAP, Quota, Firewall, etc. Die Anleitung ist zwar für die 32-Bit Version von OpenSUSE 10.3 geschrieben – sie sollte aber mit sehr kleinen Modifikationen genausogut für die 64-Bit Version funktionieren.