Net Express jetzt für Werkzeugplattform Eclipse

Das Cobol-Entwicklungssystem Net Express - gedacht für die Windows-Plattform - funktioniert zukünftig auch auf der Open-Source-Werkzeugplattform Eclipse: Jetzt können Entwickler Cobol-Programme oder gemischte Cobol-Java-Anwendungen basierend auf den Eclipse-Frameworks erstellen bzw. laut dem Hersteller Micro Focus serviceorientierte Architekturen (SOA) aufbauen. Micro Focus sei nach Selbstauskunft Mitglied der Eclipse Foundation und wolle in Zukunft sämtliche Cobol-Entwicklungssysteme (z.B. Mainframe Express, Server Express) für die Open-Source-IDE freigeben.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte