Netzwerk Management Und Überwachung Mit Hyperic HQ Auf Fedora 8 - Seite 2

2.5.1 Standard-Setup Mit Gui

Wenn Du ein Standard-Setup gewählt hast, sind die Firewall-Einstellungen im Gnome Systemmenü abrufbar.


Gib das Root Passwort ein.


Klicke auf der linken Seite auf "Other Ports" und danach rechts auf "Add". Markiere nun das Ankreuzfeld neben "User Defined", gib den http-Port ein und klicke auf "OK". Wiederhole diese Schritte für den https-Port.


Klicke danach auf "Apply" um die Änderungen zu übernehmen.

2.5.2 Server-Setup Ohne Gui

Wenn Du ein minimales Setup ohne gui gewählt hast, kannst Du die Firewall-Einstellungen bearbeiten via:

system-config-firewall-tui

Wähle "Customize" und drücke ENTER.


Gib den http- und https-Port, durch ein Leerzeichen getrennt, in das Feld neben "Other Ports" ein. Wähle danach "OK" und drücke ENTER.


Wähle "OK" und drücke ENTER.

2.6 X Libraries

Da der HQ Server einige der X libraries benötigt um Charts und andere Grafiken im Webinterface zu erstellen, müssen wir das entsprechende Paket installieren.
  • libXp
Verwende ein yum-frontend Deiner Wahl oder ein Terminalfenster:

su -
%rootpassword%
yum -y install libXp
exit

2.7 HQ Verzeichnis

Du kannst Hyperic HQ nicht als Root installieren und der Installer erstellt das Installationsverzeichnis nicht automatisch. Daher musst Du es selbst erstellen und den Besitz auf Dein Benutzerkonto übertragen.

su -
%rootpassword%
mkdir /home/hyperic/
chown %yourusername%:%yourusername% /home/hyperic/
exit

Beachte: Das Installationsverzeichnis kann jedes Verzeichnis sein das Du möchtest, achte aber darauf, das Du in diesem Verzeichnis Schreibrechte hast.

2.8 Hyperic HQ Beziehen

Als diese Anleitung verfasst wurde, war die neuste verfügbare Version (x86) 3.1.4-504. Vielleicht gibt es bereits eine neuere Version wenn Du diese Anleitung liest - sieh Dir also bitte Folgenden Link an http://www.hyperic.com/downloads/dl-hq-oss.html#installer um herauszufinden, welche Version die neuste ist.

Lade Hyperic HQ runter und entpacke es.

cd /tmp/
wget http://downloads.sourceforge.net/hyperic-hq/hyperic-hq-installer-3.1.4-504-x86-linux.tgz
tar xvfz hyperic-hq-installer-3.1.4-504-x86-linux.tgz
rm hyperic-hq-installer-3.1.4-504-x86-linux.tgz

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte