Neu: Blu-ray-Projekt für freien Media Player

Das VideoLAN-Projekt widmet sich zukünftig einem neuen Projekt: Mit libbluray, einer freien Bibliothek, sollen die Unterstützung, Menüsteuerung und Navigation von BD-Java (BD-J) verbessert werden. BD-Java (BD-J) wird auf Blu-ray Discs eingesetzt.

Libbluray, die zunächst für Linux, Windows und Mac OS X entwickelt wird, steht seit wenigen Wochen unter der LGPL 2.1. Das macht sie besser portierbar. Aus rechtlichen Gründen wird auf Funktionen verzichtet, die mit der Umgehung der Blu-ray-Kopierschutzmechanismen AACS und BD+ zusammenhängen.

Hier geht es zum Code der libbluray (Versionsverwaltung des VideoLAN-Projekts).

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte