Neue Apache-Versionen stopfen Sicherheitslücken

Wie heise.de meldet, haben die neuen Versionen 2.0.61 und 2.2.6 des HTTP-Servers der Apache-Foundation zahlreiche Bugs und fünf sicherheitsrelevante Fehler weniger: U.a. können die Module mod_proxy und mod_cache von Angreifern nicht mehr mit bestimmten Anfragen zum Absturz gebracht werden bzw. und eine DoS-Lücke im Prefork-MPM-Modul wurde geschlosssen. Der Hersteller empfiehlt allen Anwendern einen Wechsel auf die aktuelle Version.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte