Neue Mobiltelefone mit LiMo-Plattform erschienen

Der japanische Mobilfunkanbieter NTT bietet ab sofort eine Reihe neuer Mobiltelefone mit der Linux-Plattform LiMo an. Mit den 9 Geräten von NEC und Panasonic sind nun insgesamt 42 LiMo-Telefone verfügbar. LiMo ist eine einheitliche Linux-Plattform, die von Herstellern auf ihre Geräte implementiert werden kann. Zur LiMo Foundation gehören neben NTT, NEC und Panasonic u.a auch Samsung, Vodafone und Mozilla.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte