Neue Version von NeoOffice für Mac OS X erschienen

NeoOffice, das kostenlose Büropaket für Mac OS X wird aktualisiert. Version 2.2.4 soll die gleichen Funktionen wie OpenOffice 2.1 enthalten. Damit bietet NeoOffice 2.2.4 zwar nicht den gleichen Funktionsumfang wie das aktuelle OpenOffice 2.4.1. Anders als bei der offiziellen Mac-Variante (die nur als X11-Applikation läuft), werden allerdings Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien im Open-XML-Format aus Microsofts aktuellen Windows- und Mac-Versionen des Office-Pakets unterstützt. Zudem soll die Tabellenkalkulation Calc nahezu alle VBA-Makros ausführen können. Dies ist bei Excel seit dem aktuellen Office:mac 2008 nicht mehr möglich. Erst die nächste Version von Microsofts Bürosuite soll diese Funktion wieder enthalten. Die nächste OpenOffice-Version 3.0, von der es auch eine Mac-Variante geben wird, soll im September erscheinen. Die erste Beta steht zu Testzwecken zum Download bereit.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte