Neuer Open-Source-Chef für Microsoft

Microsoft hat Sam Ramji zum neuen Chef des weltweiten Open-Source- und Linux-Teams ernannt. Damit tritt er die Nachfolge von Bill Hilf an, der seit Herbst 2007 für das Server-Marketing zuständig ist. Ob sich Hilf zukünftig noch mit Open-Source beschäftigen wird, ist nicht bekannt. Ramji war bislang für das Microsoft-Open-Souce-Labor verantwortlich und soll Open Source gegenüber freundlich eingestellt sein, (via golem.de).

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte