Neues Open-Source-Projekt für Active-Directory-Authentifizierung

Die Firma Likewise (ehemals Centeris) startet ein neues Open-Source-Projekt. Mit Likewise Open können sich Linux-Computer an einer Active-Directory-Domäne anmelden, so dass in heterogenen Umgebungen ein Passwort für Windows- und Linux-Systeme ausreicht. Zudem sollen sich die Active-Directory-Sicherheitseinstellungen auf die Linux-Maschinen übertragen lassen, um Vorgaben zur Passwort-Komplexität und dem Ablaufdatum übernehmen zu können. Die Software unterstützt Credential Caching, damit die Anmeldung auch funktioniert, wenn die Verbindung mit dem Domänen-Controller gerade unterbrochen ist. Single-Sign-On soll zudem mit SSH funktionieren. Das Projekt wird Gerald Carter leiten, der auch Mitglied des Samba-Teams ist, das eine freie Software zum Ersatz von Windows-Domänen-Servern schreibt. Eine erweiterte proprietäre Fassung ist mit Likewise Enterprise ebenfalls geplant. Red Hat und Canonical haben Likewise bereits zugesichert, die Software zu unterstützen. Der Quelltext und vorkompilierte Fassungen stehen für Fedora 8, OpenSuse 10.3 und Ubuntu 7.10 zum Download bereit.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte