Neues Open-Source-Tool: Verinice setzt IT-Grundschutz um

Der Göttinger IT-Dienstleister SerNet hat ein OpenSource-Tool für den IT-Grundschutz vorgestellt. Mit Verinice können Unternehmen den Grundschutzkatalog des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) umsetzen. Dieser beinhaltet die deutsche Version des internationalen ISO-Standards 27001. Durch ein Lizenzabkommen mit dem BSI können die urheberrechtlich geschützten Kataloge in der Software verwendet werden. Verinice wird auf Basis der Eclipse Rich Client Platform (RCP) entwickelt und steht unter der GNU General Public License Version 3 (GPLv3). Die Software befindet sich noch in der Entwicklung. Zum Kennenlernen gibt es aktuelle Binaries für Windows, Linux und Mac OS X.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte