Neues Update für Debian Etch

Von Debian 4.0, genannt "Etch" ist die dritte Revision erschienen. Version 4.0r3 enthält die bisherigen Sicherheitsupdates und behebt eine ganze Reihe weiterer Fehler. Allerdings sollten Systeme die regelmäßig über security.debian.org aktualisert werden, bereits auf dem neuesten Stand sein. Da Etch sich nach der Installation, über die Paketverwaltung ATP updaten läßt, können vorhandene CD-Sätze weiterhin verwendet werden. Neben den üblichen Patches bietet Version 4.0r3 zusätzliche Unterstützung für SGIs O2-Maschinen mit Nevada-Prozessoren und Stabilitätsverbesserungen. Alle Änderungen gibt es hier. Neue CD-Sätze enthält das Stable-Verzeichnis des FTP-Servers.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte