Open-Komodo als freie Web-Entwicklungsumgebung

ActiveState möchte mit dem Projekt Open Komodo eine freie Entwicklungsumgebung für Webentwickler schaffen, die auf einer Mozilla-Applikation auf Basis von XUL basiert und im freien Mozilla-Browser Firefox laufen soll. Damit unterstützt ActiveState das "Open Web" im Sinne der Mozilla Foundation. Open Komodo wird so auf der Code-Basis von Mozilla aufsetzen und einen Scintilla-basierten Editor für HTML, CSS, XML und JavaScript darstellen, wie golem.de meldet.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte