Open Sound System: Umsatzrückgang durch Open Source

Seitdem die Firma 4Front Technologies, ihren Quellcode für die Unix-Audio-Architektur Open Sound System (OSS) als Open Source veröffentlicht hat, verzeichnet sie einen Rückgang der Einnahmen. In seinem Blog beklagt sich Hannu Savolainen von 4Front, dass Open-Source-Entwicklung nicht mehr profitabel sei. OSS wurde im Linux-Kernel bereits vor einiger Zeit durch das Soundsystem ALSA verdrängt (via golem.de).

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte