Open source Ticket Request System (OTRS) auf Fedora 8

Version 1.0
Author: Oliver Meyer <o [dot] meyer [at] projektfarm [dot] de>


Diese Anleitung veranschaulicht, wie man das Open Ticket Request System (OTRS) auf Fedora 8 einrichtet.

Von der otrs Seite: "OTRS is an Open source Ticket Request System (also well known as trouble ticket system) with many features to manage customer telephone calls and e-mails. The system is built to allow your support, sales, pre-sales, billing, internal IT, helpdesk, etc. department to react quickly to inbound inquiries."

Diese Anleitung ist ein praktischer Leitfaden ohne jegliche Garantie - theoretisches Hintergrundwissen wird nicht abgedeckt. Es gibt viele Möglichkeiten ein solches System einzurichten - dies ist der Weg, den ich gewählt habe.

1 Vorbereitung

1.1 Basissystem

Setze ein Basis-Fedora 8 System auf und aktualisiere es. Ich habe eine minimale Installation ohne gui etc. für diese Anleitung gewählt.

1.2 SELinux

Damit OTRS richtig funktionieren kann, muss SELinux deaktiviert werden. Lass uns überprüfen ob es deaktiviert ist.

cat /etc/sysconfig/selinux | grep ^SELINUX=

Wenn es nicht deaktiviert ist, öffne die entsprechende Konfigrationsdatei ...

vi /etc/sysconfig/selinux

... und deaktiviere es. Die entsprechende Zeile sollte wie folgt aussehen:

SELINUX=disabled

Starte danach das System neu um die Änderungen zu übernehmen.

1.3 Hostname

Öffne zuerst die hosts-Datei und verlinke den Hostnamen des Servers mit seiner IP.

vi /etc/hosts

So sollte es aussehen:
# Do not remove the following line, or various programs
# that require network functionality will fail. 127.0.0.1 localhost.localdomain localhost 192.168.0.100 server1.example.com server1 ::1 localhost6.localdomain6 localhost6
Richte nun den richtigen Hostnamen in der Systemkonfiguration ein.

vi /etc/sysconfig/network

So sollte es aussehen:
NETWORKING=yes
HOSTNAME=server1.example.com
Starte danach das System neu um die Änderungen zu übernehmen.

2 OTRS

2.1 Beziehen

Sieh Dir http://otrs.org/download/ an um herauszufinden, welche die neuste Version ist. Als diese Anleitung verfasst wurde, war es die Version 2.2.5-01 .

cd /tmp/
wget http://ftp.otrs.org/pub/otrs/RPMS/fedora/4/otrs-2.2.5-01.i386.rpm

2.2 Installation Teil I

Lass uns nun das Paket installieren. Abhängigkeiten werden automatisch aufgelöst.

yum localinstall otrs-2.2.5-01.i386.rpm --nogpgcheck


2.3 MySQL/Apache starten

Füge den MySQL Server und den Apache Server dem autostart hinzu und starte beide.

chkconfig mysqld on
chkconfig httpd on
/etc/init.d/mysqld start
/etc/init.d/httpd start

2.4 MySQL Root Benutzer

Wir müssen für den MySQL Root Benutzer ein Passwort hinzufügen - via:

mysqladmin -u root password %sql_root_password%
mysqladmin -h server1.example.com -u root password %sql_root_password%

2.5 Firewall Konfiguration

Damit auf OTRS von anderen Maschinen zugegriffen werden kann, müssen wir die Ports für HTTP und HTTPS in der Firewall öffnen.

system-config-firewall-tui


Setze HTTP und HTTPS als vertrauenswürdigen Dienst.


2.6 Installation Teil II

Öffne http://server1.example.com/otrs/installer.pl in einem Browser Deiner Wahl. Ein Wizard wird Dich durch die Installation führen.


0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte