OpenMoko - das OpenSource Handy

Die Taiwanesische Firma OpenMoko, Inc. hat die erste Entwicklerversion Ihres OpenSource Handys "Neo 1973" vorgestellt. Nicht nur die Software des Handys basiert auf Linux, auch bei der Hardwareplattform wurde Wert auf offene Spezifikationen und einfache Erweiterbarkeit für Entwickler gelegt. Das Handy ist ab sofort über die OpenMoko Webseite erhältlich, der Preis liegt je nach Modell zwischen 300 - 450$. Die aktuelle Version ist für Entwickler gedacht, die Software für OpenMoko entwickeln wollen. Die aktuelle Version unterstützt leider noch nicht UMTS.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte