OpenOffice.org 3.1: Release Candidate ist da

Von OpenOffice.org ist der Release Candidate der Version 3.1 erschienen. Die freie Office-Suite unterstützt nun Anti-Aliasing. Die Kantenglättung sorgt für eine bessere Darstellung von Grafiken und Diagrammen. Zudem gibt es einen eigenen Locking-Mechanismus, der verhindert, dass die eigenen Änderungen von anderen Teilnehmern im Netzwerkbetrieb überschrieben werden. Kleinere Verbesserungen finden sich in allen Bestandteilen von OpenOffice.org. Der Release Candidate von Version 3.1 ist für Windows, Linux und MacOS X verfügbar.  Die fertige Version soll am 15. April 2009 erscheinen.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte