OpenSolaris-Version für Sparc soll 2009 erscheinen

Sun arbeitet an einer OpenSolaris-Variante für Sparc. Bevor die Distribution Anfang 2009 veröffentlicht wird, möchte das Unternehmen von den Sparc-Nutzern erfahren, welche Sparc-Plattformen zuerst unterstützt werden sollen und ob eine Live-CD gewünscht wird. Auch benötigt Sun eine Rückmeldung darüber, ob die Sparc-Besitzer eine grafische Arbeitsumgebung benötigen oder auch mit Compilern und anderen Entwicklungswerkzeugen zufrieden sind, schreibt Tim Cramer, Leiter der OpenSolaris-Community, in seinem Blog. OpenSolaris ist die freie Variante von Suns Solaris-Betriebssystems. Seit Anfang 2008 gibt es auch eine x86-Binärvariante und eine Installations-CD. Das Sparc-Projekt trägt den Codenamen Indiana.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte