Oracle: Enterprise Spring 2010 ist da

Der Softwarehersteller Oracle hat eine kostenpflichtige Enterprise Edition veröffentlicht: Die Version Spring 2010 bringt das Administrationswerkzeug MySQL Enterprise Monitor in Version 2.2 mit.

Die MySQL-Datenbank basierte hat mit dem MySQL Enterprise Monitor ein Tool zur Leistungsüberwachung und für einen vereinfachten Support.
Weitere Neuerungen auf einen Blick:

- Direktversand der Analysedaten (mittels J- oder .Net-Plugins)
- Filterung von Performance-Daten, Warnungen oder Fehlern
- Graphen sind namentlich suchbar und einfacher importier- und exportierbar

Oracle bietet vier Abonnementstufen zum Kauf von Enterprise Spring 2010 an: Die Basisvariante kostet jährlich 479 Euro .

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte