Origo, "Sourceforge" für alle Open- und Closed-Source-Programme

Die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich) initiierte mit Origo eine neue Hosting-Plattform für Software-Entwickler mit kostenlosem Zugang: Module zur Versionsverwaltung, Fehlerverfolgung und ein Blog stehen für Open- und Clodes-Source-Projekte zur Verfügung. Neben den Online-Diensten gibt es auch Plug-Ins für Entwicklungsumgebungen (Eclipse, Visual Studio, EiffelStudio), wie golem.de meldet.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte