Piwik: Version 1.0 der freien Webanalyse Software ist fertig

Ab sofort ist die fehlerbereinigte Version 1.0 der freien Webanalyse-Lösung Piwik verfügbar. Ziel des Open-Source-Projektes ist es, mit Piwik eine OpenSource alternative zu Lösungen wie Google-Analytics zu entwickeln.

Piwik läuft auf dem eigenen Server, so dass die Daten auf der Festplatte liegen. Anhand von Javascript-Code, der in die eigenen Webseiten eingebettet wird, sollen Seitenzugriffe erfasst werden. Aus diesen Angaben erstellt Piwik Standardberichte in Echtzeit bzw. in regelmäßigen Abständen. Zudem können die Nutzerpfade im Web nachgezeichnet werden.

Die Software, die von der Projektseite heruntergeladen werden kann, ist mit einer Updatefunktion ausgestattet.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte