Rack: Neue Version der Ruby-Webserver-Schnittstelle

Die Entwickler der Skriptsprache Ruby haben Version 1.0 des Rack-Frameworks freigegeben. Rack ist eine einfache Schnittstelle zur Anbindung von Webanwendungen an Webserver. Der Aufbau gleicht dem Web Server Gateway Interface der Programmiersprache Python. Zudem lassen sich mit Rack verschiedene Webanwendungen und Middleware gleichzeitig verwenden. Die neue Version unterstützt Ruby 1.9. Alle Änderungen enthalten die Release Notes. Rack gehört seit Ruby on Rails 2.3 zum Rail-Kern und kann in nahezu jedes Ruby-Framework integriert werden.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte