Red Hat: In Zukunft einfacherer Linux-Einsatz

Red Hat setzt auf das Konzept "Linux-Automation", mit dem der Linux-Anbieter den Einsatz von Linux in Rechenzentren einfacher und flexibler machen will. Der Plan: Zertifzierte Linux-Anwendungen sollen sich auf verschiedenen Maschinen (z.B. x86-Server, Mainframes, Multiprozssor-Rechnern) oder als Software-Appliance, in virtuellen Maschinen unter den Hypervisoren VMware ESX, Xen und Microsoft Viridian oder als "Software as a Service" einsetzen lassen. Um dieses Konzept umzusetzen, kündigte Red Hat bereits ein Applicance Operating System (AOS) an und Amazon bietet ab jetzt auf seiner Plattform Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) Linux.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte