Red-Hat-Klon CentOS 4.6 ist da

Das CentOS-Team hat die aktualisierte Version ihres RHEL-Nachbaus veröffentlicht. CentOS ist der bekannteste Klon von Red Hat Enterprise Linux. (RHEL). Version 4.6 folgt nun kurz nach der entsprechenden Veröffentlichung von Red Hat Enterprise. Die Entwickler haben den freien File- und Printserver Samba auf Version 3.0.25b aktualisiert. Ebenfalls neu ist autofs5, als sogenannte technology preview. Über alle Änderungen und Neuerungen informieren die Release Notes. CentOS gibt es als Download für die Plattformen i386, x86_64, s390, s390x sowie IA64. An den Server-CDs für i386 und x86_64 arbeiten die Entwickler noch.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte