Red Hat: Update für Enterprise Linux

Red Hat hat Version 4 seines Enterprise Linus aktualisiert. RHEL 4.8 basiert auf einer aktualisierten Version des Linux-Kernels 2.6.9 und enthält neue Treiber. Ebenfalls an Bord sind die Virtio-Treiber für den KVM-Hypervisor, so dass Xen-Gäste bis zu 256 statt zuvor 16 virtuelle Festplatten nutzen können. Durch eine neue Samba-Version wird die Zusammenarbeit mit Windows-Clients ebenfalls verbessert. Mehr Infos enthalten die Release Notes. Die verschiedenen Varianten (AS, ES, WS und Desktop) sind über das Red Hat Network verfügbar.

0 Kommentar(e)

Zum Posten von Kommentaren bitte